· 

Jamie Lawson [Support: Andy Burrows]

[unbezahlte Werbung]

 

Als ich im Tourplan von Jamie Lawson das "Het Depot" in Leuven entdeckt hab, war direkt klar: da muss ich hin :-D! Am Ende war es auch das einzige machbare Konzert, somit sozusagen Schicksal *g*!

Somit ging es also über die Grenze nach Belgien ins schöne Leuven.

Leider lief der Kartenverkauf dort nicht so super, wodurch das Het Depot schon mit Vorhang verkleinert wurde. Aber ich glaub genau die kleine Menschenmenge hat den Abend zu etwas ganz besonderem gemacht.

Bei Supports bin ich ja immer etwas kritisch: entweder man mag sie oder man mag sie nicht, irgendwas dazwischen gibt es bei mir irgendwie nicht.

Und Andy konnte mich positiv überraschen :). Ich hatte seinen Namen vorher noch nie gehört, aber er ist eigentlich kein unbekannter. Er war nämlich mal Mitglied bei Razorlight, von denen er auch ein Lied zum besten gab.

War definitiv ein guter Start in den Abend!

Ich liebe ja so entspannte Konzerte, wo man einfach gemütlich an der Bühne stehen kann & einfach der tollen Musik lauschen kann (was bei manchen überfüllten Hallen nicht ganz so einfach ist).

Es war jedenfalls ein tolles Publikum, das zuhören, aber auch mitmachen konnte.Und ich glaub Jamie & seine Band hatten ebenfalls einen schönen Abend.

Fotos davon gibt es auf meiner Facebook-Seite zu sehen: December-Girl!